Nachhaltiger Urlaub auf 2'456 Metern 

Der nachhaltige, verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen ist die Grundlage für unsere tägliche Arbeit. Denn die eindrückliche Natur auf Muottas Muragl bildet sowohl die Basis für unser einzigartiges Angebot im Romantik Hotel als auch für das vielfältige Bergerlebnis auf 2'456 Metern. 2010 wurde unser Betrieb zum ersten Plusenergie-Hotel der Alpen ernannt. Doch auch bei der täglichen Arbeit setzen wir auf ökologische und nachhaltige Methoden – etwa bei der Reinigung.



Ökologische Reinigung mit Mikro-Trockendampf

Dank dem Medicleantec Micro Cleaner reinigen wir im Romantik Hotel Muottas Muragl besonders umweltfreundlich – nur mit Wasser, ganz ohne Chemie oder aggressive Putzmittel und 100% hygienisch. Wie das geht? Mit dem Mikro-Trockendampf des Medicleantecs: Der Micro Cleaner ist ein Hochleistungs-Hitzereinigungsgerät und arbeitet mit sehr trockenem Microdampf (nur 5-8% Wasseranteil), mit dem man rückstandsfreie, hygienische Sauberkeit auf allen Oberflächen und Materialien erzielt.

Warum reinigt der Micro Cleaner mit seinem speziellen Micro-Dampf effizienter?

  • Bei der konventionellen Reinigung bleiben Schmutzrückstände in den Poren zurück, wodurch Flächen nie ganz sauber werden. Nach einiger Zeit bildet sich eine Grundverschmutzung, die umso aufwändiger ist zu entfernen (Beispiel Küchenfett auf Boden und Abzugshaube oder Rückstände in sanitären Einrichtungen).
  • Vorteile des Micro-Trockendampfs sind eine minimale Oberflächenspannung, exzellentes Kriechvermögen – auch unter Krustenschmutz sowie in kleinste Oberflächenstrukturen – und ein schnelles, schlierenfreies Auftrocknen. Die Hitze des Micro-Trockendampfes sorgt zudem für eine desinfizierende Wirkung.
     

Der Micro-Trockendampf wird im Micro Cleaner mit über 9 Bar Druck und mehr als 180°C Hitze erzeugt. Somit hat der Trockendampf einen Wasseranteil von ca. 5-8 Prozent. Mit diesem Hochqualitäts-Dampf, bestehend aus winzigsten Dampfmolekülen (keine Wassertröpfchen), reinigen wir in unseren Betrieben auch sensible Oberflächen wie Polstermöbel, Teppiche, Leder, Holz und Kunststoffe mühelos und nachhaltig. Die Materialien sind danach in kürzester Zeit wieder trocken. Mit gerade mal 2-3 Liter Wasser können wir so zum Beispiel eine Fussbodenfläche von 100 m² bis 150 m² komplett reinigen.



Übernachten im Plusenergie-Hotel

Im Rahmen einer umfassenden Renovierung wurde das Romantik Hotel Muottas Muragl 2010 zum ersten Plusenergie-Hotel der Alpen ernannt. Neben einer Bauweise, welche den Prinzipien und Vorgaben des Minergielabels folgte, ist man beim Projekt noch einen Schritt weitergegangen. Von der ursprünglichen Fläche von 1700 m² wurde das Gebäude auf 2700 m² erweitert. Trotz 50% mehr Fläche konnte der Energiebedarf von 436'600 kWh/a um 64% auf 157'400 kWh/a reduziert werden.

56 m² Röhrenkollektoren in den Scheiben der Fenster des Sockelgeschosses liefern die nötige Energie für das Warmwasser. 16 Erdsonden mit einer mittleren Länge von 200 Meter, total 3200 Meter, versorgen das gesamte Gebäude mit Erdwärme. Zusätzlich sorgt entlang des Bahntrasses auf 228 Metern die effizienteste Photovoltaikanlage der Schweiz für die Generation der benötigten elektrischen Energie. Falls überschüssige Sonnenenergie verfügbar ist, wird diese über die Erdsonden im Erdreich gespeichert. Dadurch regeneriert sich die Erdspeichermasse. Die Abwärme von Kühlanlagen, die Wärmerückgewinnung aus der Abluft sowie aus der Abwärme des Maschinenraums sind weitere ergänzende Massnahmen, welche aus dem neuen Gebäude einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Betrieb machen. In der Jahresbilanz produziert der Berg sogar mehr Energie, als das Gebäude benötigt.

Das Romantik Hotel Muottas Muragl gewann dank dem zukunftsweisenden Energiekonzept nebst dem Schweizer Solarpreis 2011 weitere angesehne Umwelt- und Tourismuspreise. Zu den gewonnenen Preisen.